Samstag, 26. Oktober 2013

Herbst? / HÖST??

Nachdem wir jetzt wieder einen neuen Bildschirm bekommen haben, kann ich auch wieder etwas in meinen Blog schreiben.
Bei uns ist jetzt auch der Herbst eingezogen, bzw. heute haben wir sogar einen Wintertag
Doch den Kuscheltieren macht das nichts aus wie man sieht. Vorgestern haben wir frisches Heu eingekauft,dafuer mussten wir knapp 180 km weit fahren ,weil es niemanden hier in der Nähe gibt, der Heu macht. Gestern haben wir es dann in die Scheune verfrachtet


Das duftet richtig gut.
Nächste Woche ist eine Wanderung mit den Alpackas gebucht, ich hoffe ,dass das Wetter einigermassen mitspielt.
Das Café macht auch Fortschritte.

Vorderansicht Eingangsbereich mit Sitzplatz

linke Seite des Gastraumes


rechte Seite des Gastraumes mit Backofen im Hintergrund


Da entsteht mal die Souvenirecke.

Die andere Seite mit dem Kuechenbereich kann ich noch nicht zeigen, da ist noch Baustelle.

In knapp zwei Monaten ist ja schon Weihnachten, man wie die Zeit vergeht. Da muss ich mal langsam anfangen an den Weihnachtsmarkt zu denken. Dieses Jahr werde ich nicht nur genähtes ,sondern auch Köstlichkeiten aus der Kueche anbieten, z.B. Trueffelpralinen , Liköre und Weihnachtsplätzchen. Natuerlich gibt es auch Struempfe, Garn und Muetzen aus Alpackawolle.
So ,ich werde mich jetzt mal ins Nähkämmerlein begeben, da wartet auch einiges auf mich.
Ich wuensche euch noch ein schönes Wochenende

När vi har äntligen fått en nytt bildskärm till datorn ,kan jag skriver här på mitt blog. Nu har ja hösten kommit, men nej idag är det vinter. Men mina alpackor drivs i kylen och snö.Föregår köpte vi hö men vi var tvungen att åker 18 mil att köpa, för att det fanns ingen här in område.Igår ladade vi allt in i lådan.Det luktar riktigt gått.Nästa vecka har jag en bokad alpackavandring,jag hoppas vädret är bättre då.
Nu är cafeet är nästan färdigt. Det är bara köksställe som är fortfarand byggplats.
Om two månader är det jul. Oj var tiden har gått.Jag börjar att fundera vad jag kan sälja på julmarknad.Då komma jag på att det blir inte bara sydde grejer, det ska också vara något gott från köket t.ex. tryffelpraliner, likör och julbakelse.Självklart strumpor, garn och mössor av alpackaull.
Så nu ska jag gå till min syrum, det finns mycket att göra.
Jag önskar en trevlig helg

Kommentare:

  1. Liebe Bea,
    das Cafe nimmt ja wirklich langsam Form an. Ich hoffe, die Küche ist auch bald fertig und dann steht ja nix mehr im Wege. Auf alle Fälle, wünsche ich euch ganz viel Erfolg!!!
    Ja, die liebe Weihnachtszeit steht schon vor der Tür und somit qualmt die Näma.*g*
    Ganz liebe Grüße
    Rosaline

    AntwortenLöschen
  2. Hej Bea
    das sieht aber schon sehr gemütlich aus, würde gerne einen Cappuchino dort mit Dir trinken......vllt mal in der Zukunft :-)
    Die neue Seite mit den Kuscheltieren gefällt mir sehr, tolle Fotos.
    LG Ilona (mimi)

    AntwortenLöschen
  3. Ui, schön und einladend sieht es bei Euch aus! Viel Spaß bei den Näharbeiten für den Weihnachtsmarkt.
    Wir werden über Weihnachten / Neujahr für 2 Wochen mal wieder den Norden unsicher machen.
    Herzliche Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen